Camps, Freizeiten und Naturschutzaktionen für Jugendliche

Die Natur ruft.                               Du bist die Antwort.

© Robert Michalk
© Robert Michalk

Klimawandel, Artensterben, Umweltverschmutzung sind nur ein paar der aktuellen Probleme vor denen die Menschheit steht. Unsere Camps und Naturschutzaktionen bieten dir die Chance Teil der Lösung zu sein, für Natur- und Umweltschutz aktiv zu werden und dabei erstaunliches über unser Ökosystem zu lernen. Bienenweiden für mehr Artenvielfalt anlegen, einen Fluss vom Müll befreien, deine Naturverbindung beim Wildlife-Kurs stärken oder von Experten alles über Wildkatzen lernen. Dies und vieles mehr kannst du bei unseren Camps und Naturschutzaktionen erleben. Melde dich an und sei dabei. Wir freuen uns auf dich!

 

Bei unseren Angeboten sind uns ein hoher Betreuungsschlüssel und
die Verwendung von Bio-Lebensmitteln wichtig. Darüber hinaus
liegen alle unsere Veranstaltungsorte an naturnahen und
landschaftlich reizvollen Orten. Alle unsere Teamer*innen werden für
das Thema Kinderschutz sensibilisiert, unterzeichnen eine Ehrenerklärung
und setzen sich für deren Umsetzung ein.


Wildlife-Kurs

Leben auf der Waldinsel

© NAJU Thüringen
© NAJU Thüringen

Den Sonnenaufgang am Morgen spüren, Fladenbrot am Lagerfeuer backen, ein Nachtbiwak im Wald, Orientierung mit dem Kompass, Tierfährten folgen und selbst keine Spuren hinterlassen... Für ein paar Tage mit möglichst wenigen Hilfsmitteln in der Natur leben und wichtige Dinge selbst herstellen, die Wahrnehmung wieder schärfen und die Umwelt mit allen Sinnen erfahren. Solche Erfahrungen ermöglichen einen anderen Blickwinkel, Verständnis und Bewusstsein für die Natur. Komm mit uns aus dem stressigen Alltag heraus und erlebe an dem Wochenende die Natur einmal anders.

• Datum: 1. bis 3. Oktober 2021
• Ort: Waldhaus Lichtenau
• Gruppe: 16 Jugendliche ab 12 Jahren
• Beitrag: 50 € (NABU-/NAJU-Mitglied 30 €)

 

Download
Infoblatt Wildlife-Kurs Waldinsel 2021.p
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB


Natur genießen, Havelland erleben und Naturschutzeinsätze

Havelcamp in der Herbstferien

© Robert Michalk
© Robert Michalk

An der Unteren Havel wollen wir mit einem Naturschutzeinsatz das
NABU-Renaturierungsprojekt an einem der bedeutendsten Feuchtgebiete Mitteleuropas unterstützen und neue Naturparadiese
schaffen. Dabei wollen wir Bäume pflanzen und Weiden stecken.
Aber das ist nicht alles. Bei Exkursionen im Naturpark Westhavelland
wollen wir Vögel beobachten und gemeinsam die Natur genießen.
Während einer Nachtwanderung können wir den Sternenpark
erleben und Spiel und Spaß kommen natürlich nicht zu kurz.


• Datum: 24. bis 29. Oktober 2021
• Ort: Strodehne (Brandenburg)
• Gruppe: 20 Jugendliche ab 12 Jahren
• Beitrag: 140 € (NABU-/NAJU-Mitglied 120 €)