Thüringen

Karneval der Tiere - Gotha

NAJU Gotha beim Kinder-Kultur Festival

Haselmaussuche
Haselmaussuche
Molche - Andrea Witt-Kunstmann
Molche - Andrea Witt-Kunstmann

Einer der kulturellen Höhepunkte in Gotha wird mit Sicherheit das 1. Kinder-Kultur-Festival am 06.

Juli 2014 in der Wagenhalle der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH, Waltershäuser Straße 98. Die Europäische Louis-Spohr-Gesellschaft als Veranstalterin hat Gothaer Institutionen und Vereine eingeladen, beim „Karneval der Tiere“ mitzuwirken. Es ist Ehrensache, dass wir als Naturschutzjugend uns aktiv beteiligen. Getreu unserem Ansatz: Nur was ich kenne, kann ich lieben und nur, was ich liebe, kann ich schützen. Das gilt für Natur und Kultur gleichermaßen.


An unserem Stand kann man von 10 bis 16 Uhr sein Natur-Wissen testen, Tiere gucken und mit den Kids ins Gespräch kommen. Sie habe viel zu erzählen. Erforschen sie doch die Lebensräume der Tier-
und Pflanzenarten in und um Gotha und setzen sich für deren Schutz ein. Die Kinder unternehmen Streifzüge, machen spannende Spiele und lernen Tricks und Kniffe der Naturforscher.

Die NAJUs berichten über das erfolgreiche 2013er Krahnberg-Projekt: Sie stellen ein Haus für die Schlafmaus vor; berichten vom Tümpel entrümpeln und zeigen lebende Amphibien. Allen, die es hören wollen, erzählen wir wie wir mit Hilfe einer Wildkamera und einem kleinen Büschel Haaren die Wildkatze in Gotha nachweisen konnten. Wir haben keine Mühen gescheut und einen besonderen Gast an unseren Stand eingeladen: Heinrich, der stattliche Kuder. Es ist ein Präparat, dass uns das Projektbüro Wildkatze in Hütscheroda zur Verfügung stellt.

Wir laden alle Familien ein, dabei zu sein. Es lohnt sich bis zuletzt. Ab 15:45 Uhr spielt das Thüringer

Jugendorchester mit ca. 350 bis 400 Kindermusikern Camille Saint Saëns „Karneval der Tiere“.

Mehr unter http://www.eurospohr.com

Andrea Witt-Kunstmann

Wildkatze
Wildkatze

Kommentar schreiben

Kommentare: 0